7 Dinge, die jeder Hausbesitzer wissen sollte, bevor er ein Haus mit septischen »sonnigen, süßen Tagen kauft

Ein Haus zu besitzen ist der Traum eines jeden potenziellen Hausbesitzers. Die Suche nach dem perfekten Zuhause für Ihre Familie kann jedoch eine lange und entmutigende Aufgabe sein, da Sie verschiedene Hausmerkmale bewerten, die den Bedürfnissen Ihrer Familie angemessen entsprechen. Manchmal finden Sie vielleicht ein Haus, das Sie lieben, aber ein bedeutender Kompromiss in einem Teil schreckt Sie beim Kauf ab.

Außenfront des Handwerkergrünen niedlichen Hauses.

Nach langer Suche haben Sie endlich die gefunden, die Sie sich vorstellen können, um gemeinsam mit Ihrer Familie unvergessliche Erinnerungen zu schaffen. Sie erkennen, dass es eine hat Abwassersystem, und Sie sind besorgt, Brief machen die Patches ist ideal für Sie. Wenn Sie bei Klärgruben zögern, finden Sie unten eine detaillierte Richtlinie, die Ihre Sorgen berücksichtigt.

  1. Eine Inspektion ist ein Lebensretter

Vor dem Kauf des gewünschten Hauses ist eine Hausinspektion unerlässlich. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein Haus mit einer Klärgrube kaufen möchten. Sollte der professionelle Hausinspektor Probleme feststellen, kann er diese im Hausinspektionsbericht hervorheben, der dann Ihre Entscheidung beeinflusst, ob Sie einen Kauf tätigen oder nicht. Die septische Inspektion wird zahlreiche Bereiche ansprechen, die eine wichtige Rolle im allgemeinen Entwässerungssystem spielen. Sie können beispielsweise fragen, ob das System seit der Installation gepumpt wurde.

Die Inspektion ist auch ideal, da Sie eine genaue Standortbeschreibung des Abwassersystems erhalten können. Ein weiteres wichtiges Merkmal der septischen Inspektion ist die Identifizierung der kategorialen Standortkarte der Klärgrube. Denken Sie daran, dass zahlreiche Kammern und Rohre als Experten dahinter zur Klärgrube führen septictank.com Adressen, wobei der Standort wichtig ist. Es ist am besten, wenn Sie auch einen bestimmten Bereich der Abdeckungen haben, der für die Angabe eines Pfades unerlässlich ist, falls die Klärgrube repariert, gereinigt oder sogar bewertet werden muss.

Idealerweise erhalten Sie nach der Inspektion zwei unterschiedliche Ergebnisse. Es ist auch wichtig zu beachten, dass eine Bewertung selbst bei Neubauten niemals keine Verbesserungsmöglichkeiten ergeben kann. Zunächst erhalten Sie einen Bericht, in dem die positiven Eigenschaften des lebensfördernden Systems beschrieben werden. Auf der anderen Seite erhalten Sie auch eine Liste möglicher Verbesserungsbereiche. Für letztere können Sie bewerten, ob es sich um Probleme handelt, mit denen Sie sich wohl fühlen. Sie werden sogar vereinbaren, wer die notwendige Reparatur zwischen Ihnen und dem Verkäufer ausgleichen soll.

  1. Sie benötigen eine ordnungsgemäße Wartung

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Sie die Kosten der Klärgrubenanbieter für die Wartung des Systems bewerten müssen, um festzustellen, ob Sie es bequem verwalten können. Neben der Einstellung eines Fachmanns für die routinemäßige Wartung ist auch ein vorbeugender Ansatz in Ihrem Haushalt unerlässlich. Dazu gehört die Verwendung von überschüssigem Wasser über kurze Zeiträume, das Überspringen der Inspektion über einen langen Zeitraum und sogar das Vermeiden des regelmäßigen Tankpumpens. Am besten bewerten Sie, ob Sie nur die spülbaren Gegenstände im Waschraum entsorgen.

Sie müssen auch wissen, wie schnell Sie Ihre Klärgrube leeren müssen, zusammen mit den richtigen Übungstechniken. Dies hängt von Ihrer Haushaltsgröße, der Abwassermenge und auch von der Größe des Tanks ab. Denken Sie daran, dass die Wirksamkeit des Systems allmählich abnimmt und Installationsprobleme auslöst, wenn sich in Ihrer Klärgrube eine beträchtliche Menge Schlamm ansammelt.

  1. Alter des Systems

Vor dem Kauf eines Hauses mit Klärgrube ist es wichtig, das Alter des Systems zu berücksichtigen. Wenn Sie den Zeitraum kennen, können Sie im Idealfall alle vergangenen, gegenwärtigen und sogar zukünftigen Überlegungen zum System identifizieren. Darüber hinaus ist es wichtig, das Alter des Tanks im Vergleich zum Entleerungsfeld zu bestimmen, da diese unterschiedliche Installationszeiten haben können. Sollte das System zu alt sein, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit zahlreicher Ausfälle, so dass ein Austausch erforderlich ist.

Ein typisches System kann bis zu 35 Jahre dauern. Die Langlebigkeit hängt jedoch von den Materialkomponenten, der Wartung und den Praktiken ab, die Sie bei der Verwendung des Systems anwenden. Wenn das System zu alt ist, muss es daher umgehend ausgetauscht werden, um die Kontinuität des Systems zu verbessern.

  1. Typ des septischen Systems

Die Haltbarkeit des Abwassersystems hängt wesentlich von der Qualität der Materialkomponenten ab. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie auf die richtigen Wartungsgewohnheiten verzichten sollten. Es kann aus Beton hergestellt werden, was Ihnen Langlebigkeit in den kommenden Jahren garantiert. Ein anderes Material kann Stahl sein, der mit zunehmendem Alter Platz zum Rosten hat. Sie können auch eine bessere Alternative zu einem Glasfasertank haben, der keinen Platz für Rost wie Stahl oder Risse hat, wie bei Betontanks.

Haushaltsklärgrube leeren. Verstopften Abfluss reinigen und entsperren.
  1. Geschichte der Klärgrube

Die Historie des Systems ist ideal, da Sie so den Umfang möglicher Reparaturen ermitteln können, die das System durchgeführt hat. Wenn Sie sich nach dem Verlauf erkundigen, können Sie nach den Szenarien fragen, in denen das System gepumpt hat. Darüber hinaus können Sie nach möglichen Problemen in der Vergangenheit fragen und nach Reparaturen. Wenn eine Reparatur durchgeführt wurde, sollte der Verkäufer über die Wartungsaufzeichnungen sowie den Kontakt und den Namen des Auftragnehmers verfügen, der die Arbeit ausgeführt hat.

Ein weiterer wesentlicher Teil der Historie besteht darin, die Dauer der letzten Inspektion zu bewerten und den nachfolgenden Bericht zu erhalten.

  1. Potenzielle Probleme

Wie bei jedem anderen System ist es üblich, Reparaturen durchzuführen Probleme mit Klärgruben. Im Idealfall kann jahrelang nichts ohne ein einziges Reparaturproblem nahtlos verlaufen. Durch geeignete Wartungstechniken können jedoch Reparatursituationen, die in Zukunft auftreten können, verringert werden. Solche Reparaturen können das Entfernen von Resten aus dem Sanitärsystem, das Ersetzen von Filtern und sogar das Umleiten des Abwassers umfassen.

Sie sollten auch Warnzeichen wie einen üblen Geruch, der vom Rasen ausgeht, sumpfige Stellen und sogar eine langsame Entwässerung bei einem Hausbesuch erkennen. Darüber hinaus sollten Sie die Beziehung zwischen dem Abwassersystem und den umgebenden Bäumen genau untersuchen. Wenn Baumwurzeln vorhanden sind, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Abwassersystem beschädigt wird.

  1. Home Ergänzungen bestimmen viel

Bevor Sie ein Kaufangebot für das Haus abgeben, müssen Sie unbedingt beachten, dass nach der Installation der Kläranlage erhebliche Ergänzungen der Immobilie vorgenommen wurden. Mit zusätzlichen Wasserausgangsflächen bedeutet dies, dass das Abwasser erheblich zunimmt und die Klärgrube es daher aufnehmen kann. Darüber hinaus sollten die Hauszusätze den Standort des Abwassersystems nicht wesentlich abdecken, was den einfachen Zugang bei Bedarf einschränkt.

Sie können sich auch für eine Garantie entscheiden, um das Abwassersystem Ihres Hauses abzudecken, wenn Sie der Meinung sind, dass eine finanzielle Dämpfung erforderlich ist, falls ein kostspieliges Problem auftritt. Denken Sie letztendlich daran, dass ein Haus mit einer Klärgrube von der oben genannten Überlegung abhängt, um ein faires Angebot zu erhalten.

Krystal |  Sonnige süße Tage
Neueste Beiträge von Krystal | Sonnige süße Tage (alles sehen)

عن admin

شاهد أيضاً

أضيفت تهم جديدة لمشتبه به في حادث إطلاق النار على متجر بريان

برايان ، تكساس (ككسان) – بالإضافة إلى تهمة القتل الحالية ، يواجه الرجل المتهم بإطلاق …

اترك تعليقاً

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني. الحقول الإلزامية مشار إليها بـ *