DIY hängender Organizer mit Taschen

Benötigen Sie einen lustigen, kreativen Organisator für Ihr Büro, Ihre Küche oder nur für das Wohnzimmer? Dieser schöne DIY hängende Organizer ist ein perfektes DIY-Projekt, um Ihr Zuhause zu organisieren.

DIY hängen Veranstalter

Von Home Offices bis hin zu Bastelräumen besteht kein Zweifel daran, dass die Lagerung einen hohen Stellenwert hat. Es gibt jedoch einen Teil des Hauses, der oft nicht ausgelastet ist.

Das stimmt, unsere Wände!

DIY Organizer mit Taschen

Ein hängender Organizer ist fantastisch, um einen nutzlosen vertikalen Raum in nutzbaren Speicher zu verwandeln. Nicht nur das, sondern Sie werden es auch stilvoll tun und gleichzeitig Ihre Nähfähigkeiten verbessern.

Wenn Sie ein Anfänger im Nähen sind, ist dies ein großartiges Projekt, an dem Sie Ihre Fähigkeiten testen können. Wenn Sie erfahrener sind, sollten Sie dies an einem Nachmittag durchfliegen!

DIY Taschenorganisator mit Gegenständen an der Wand

Was setzen Sie in Hanging Organizer?

Je nachdem, wo Sie Ihren Neuzugang aufhängen, können Sie ihn für alles verwenden, was passt. Notizbücher, Schreibwaren, Küchengeräte, Schrauben und Muttern … alles, was Sie sich vorstellen können, funktioniert.

Die Verwendung dieses Organizers ist nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt. Sie können beispielsweise versuchen, dünne und hohe Taschen herzustellen, wenn Sie mit dem Organizer Backzubehör wie Spatel oder Schneebesen aufbewahren.

So könnte es als Küchenorganisator, Büroorganisator oder einfach als zusätzlicher vertikaler Stauraum für einen kleinen Raum dienen.

hängender Taschenorganisator

Was wirst du brauchen

Bastelmaterial

Wie man einen hängenden Organizer macht

Schritt 1

Ziehen Sie alle Vorräte zusammen, um loszulegen. Idealerweise benötigen Sie ein dickes Textil als Basis für Ihren Organizer. Es wäre auch hilfreich, eine Nähmaschine zu haben, aber das hier können von Hand ausgefüllt werden.

Pro-Tipp: Wenn Sie wenig Zeit haben, verwenden Sie eine Klebefolie anstelle von geklebten Kleiderbügeln oder Schnüren!

Schritt 2

Schneiden Sie zunächst ein Stück des schweren Textils für die Basis aus. Wenn dies in einem Kleiderschrank geschieht, messen Sie die Breite und Höhe der Tür, um die Größe der Basis zu ermitteln. Machen Sie dasselbe für einen Wandbehang.

Markierungslinien auf Stoff mit Lineal

Schritt 3

Verwenden Sie Bleistift und Lineal (oder Schneiderkreide, falls vorhanden), um zu skizzieren, wohin Ihre Taschen gehen. Sie können sie alle gleich groß machen oder durch kleine und große ändern. Es liegt an Ihren Bedürfnissen.

Rechtecke auf Stoff gezeichnet

Schritt 4

Jetzt ist es Zeit, die Taschen auszuschneiden. Die Stoffstücke sollten größer sein als die Taschen, die Sie skizziert haben (ich habe meine an den Seiten etwa ¾ Zoll breiter und unten ½ Zoll länger gemacht).

Wenn Sie die Teile vergrößern, können Sie die Taschen beim Aufnähen falten und so mehr Platz für Ihre Vorräte schaffen. Dies ist jedoch ein optionaler Schritt.

Stoffrechtecke ausschneidenStoff festgesteckt

Schritt 5

Wir wollen nicht, dass der Stoff beim Gebrauch ausfranst, also ist es Zeit, einen Saum zu machen. Beginnen Sie, indem Sie die Außenseite der Taschen feststecken und dabei die rohen Kanten einklappen. Sie können Ihre Falte gleichzeitig falten.

Stoff feststeckenStoffrechteck mit Stiften ringsum

Schritt 6

Bringen Sie den Organizer zu Ihrer Nähmaschine (oder verwenden Sie Nadel und Faden) und verwenden Sie einen geraden Stich. Nähen Sie die linke Seite, die rechte Seite und den Boden zusammen, um eine sogenannte Webkante zu erstellen.

festgesteckter Stoff in der NähmaschineStofftasche öffnen

Schritt 7

Nähen Sie die Taschen weiter auf die Basis und achten Sie darauf, dass Sie Ihre gezeichneten Markierungen währenddessen abdecken oder löschen. Wie bei allen Nähprojekten empfehle ich, Ihre Taschen zu drücken, um sie knusprig zu machen.

zwei Stofftaschenfünf auf Stoff genähte Taschen

Schritt 8

Als nächstes müssen wir uns auf die Kanten des Veranstalters genauso kümmern wie auf die Taschen. Falten Sie die Kanten und stecken Sie sie fest, und achten Sie darauf, dass die Kante gleichmäßig nach allen Seiten verläuft.

Pro-Typ: Bügeln Sie die Kanten ab, bevor Sie sie feststecken. Dies hält den Stoff noch besser an Ort und Stelle, wenn Sie entlang der Webkante nähen.

festgesteckter Stoffrand

Schritt 9

Gehen Sie zurück zu Ihrer Nähmaschine und nähen Sie die Webkante so gerade wie möglich.

außerhalb des Stoffes genäht

Schritt 10

Jetzt ist es Zeit, den Aufhängemechanismus Ihres Organizers zu erstellen. Das ist super einfach.

Schneiden Sie einfach zwei Stoffstücke in der gleichen Größe aus (ich habe mich für 6,5 x 6 Zoll entschieden). Diese bilden die “Hosenträger” oder Schleifen.

faltbares Stoffstück

Schritt 11

Falten Sie die Kanten in die Mitte und drücken Sie sie dabei glatt. Stecken Sie die Klappen zusammen, um Ihren Hosenträger zu bilden (er sollte wie folgt aussehen).

Stoffrechteck in zwei Hälften gefaltet

Schritt 12

Führen Sie einen schnellen geraden Stich durch die Mitte jeder Schlaufe, um sie zu sichern. Sie müssen sich keine Sorgen um die Rettung der Enden machen, da diese im nächsten Schritt an den Veranstalter genäht werden.

Stifte aus gefaltetem Stoffgenähter gefalteter Stoff

Schritt 13

Dann schnapp dir deinen Holzstab! Dies ist die Bar, an der Ihr Veranstalter hängt. Nehmen Sie die Schlaufen und platzieren Sie sie gleichmäßig auf Ihrer Basis, legen Sie sie um die Stange und stecken Sie sie fest.

Wenn Sie fertig sind, führen Sie einfach einen weiteren geraden Stich entlang der Unterseite der Schlaufen, um sie an Ihrer Basis zu befestigen.

Feststecken der Organizer-GurteStoffbänder nähen

Schritt 14

Der nächste Schritt hängt nun von Ihrer Aufhängemethode ab. Wenn Sie Befehlshooks verwenden, können Sie hier einfach anhalten. Ansonsten folgen Sie weiter.

Organizer an Stange hängen

Ich habe mich für eine Zeichenfolge als Methode entschieden, weil mir gefällt, wie sie aussieht! Das Anbringen von Schnur ist kinderleicht und sieht an der Wand gut aus.

hängender Organizer mit Schnur

Schritt 15

Schneiden Sie einfach ein Stück Schnur ab und binden Sie die Enden an beide Enden des Holzstabs. Wickeln Sie die Schnur einige Male um die Stange, um sie zu sichern (fügen Sie einen Tupfer Heißkleber hinzu, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten, wenn Sie möchten).

Schnur an Veranstalter gebunden

Hier hast du es! Jetzt müssen Sie nur noch den Organizer nach Ihren Wünschen dekorieren.

fertiger DIY Organizer mit Taschen

Schritt 16

Ich habe Knöpfe an den größeren Taschen verwendet, um einen kleinen Akzent zu setzen. Einige andere Möglichkeiten, wie Sie diesen Organizer dekorieren können, sind Stickereien, Rick Racks, Pailletten oder sogar künstliches Laub!

Anbringen von Knöpfen am Organizer

Sobald Sie damit zufrieden sind, müssen Sie nur noch Ihren brandneuen Organizer mit Stolz an die Wand hängen.

fertiger TaschenorganisatorDIY Taschenorganisator mit Gegenständen gefüllt

Wie hängt man Pocket Organizer auf?

Wenn Sie dort viele Gegenstände aufbewahren, empfehle ich die Verwendung eines an der Wand verankerten Hakens, nicht eines selbstklebenden. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass der Kleber Sie nicht unerwartet aufgibt.

DIY Veranstalter an der Wand hängen

Andernfalls können Sie zwei Stöcke verwenden, um den Stick zu stützen, oder Sie können den Organizer selbst an der Wand befestigen. Lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, wo Sie Ihre hängen!

hängender Veranstalter pinterest pin

Einige andere Organisationsideen, die Ihnen gefallen könnten

Vorbereitungszeit
20 Minuten

Aktive Zeit
1 Stunde 20 Minuten

Gesamtzeit
1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit
Mittel

Materialien

  • Dicker Stoff (für das Hauptstück)

  • Gemusterter Stoff (für Taschen)

  • 2x Befehlshaken oder robuste Schnur

  • Holzstock

  • Tasten (optional)

Werkzeuge

  • Nähmaschine (oder Nadel und Faden)

  • Schere

  • Stifte

  • Bleistift

  • Herrscher

Anleitung

  1. Sammeln Sie alle Vorräte und messen Sie dann den Platz ab, an dem Sie Ihren Organizer aufhängen möchten.
  2. Schneiden Sie mit diesen Abmessungen ein Stück aus dem schweren Material heraus und lassen Sie an den Kanten einen zusätzlichen Zentimeter für die Kante übrig.
  3. Zeichnen Sie die gewünschten Taschengrößen auf den Boden und schneiden Sie die entsprechenden Taschen aus dem gemusterten Stoff aus.
  4. Erstellen Sie eine Kante an jeder Tasche, indem Sie die Kante nach innen falten und dann einen geraden Stich um die Seiten und den Boden nähen. Dies verhindert, dass der Stoff ausfranst.
  5. Nähen Sie alle Taschen auf den Boden.
  6. Erstellen Sie eine Kante für die Außenseite des Organizers mit der gleichen Methode wie die Taschen.
  7. Schneiden Sie zwei gleich große Stücke aus dem schweren Material. Ich habe 6,5 x 6 Zoll als meine Messungen verwendet.
  8. Falten Sie die Kanten nach innen und stecken Sie sie fest. Nähen Sie dann einen geraden Stich in die Mitte, um sie zu sichern. Dies werden Ihre Schleifen sein.
  9. Befestigen Sie die Schlaufen mit Stiften oben am Organizer und nähen Sie dann unten.
  10. Fädeln Sie Ihren Holzstab durch die Schlaufen und entscheiden Sie dann, wie Sie den Organizer aufhängen möchten.
  11. Wenn Sie sich für eine Saite entscheiden, schneiden Sie eine geeignete Länge. Binden Sie dann jedes Ende an beide Seiten des Sticks. Verwenden Sie andernfalls einfach einige Befehlshaken, um den Schaft an der Wand zu befestigen.
  12. Du bist fertig! Füllen Sie den Organizer mit Notizbüchern, Stiften, Bastelbedarf, Kochutensilien … für alles, wofür Sie etwas mehr Platz benötigen.

عن admin

شاهد أيضاً

د ب أ: قتيل واعتقال في محاولة تهريب بشر

سان مانويل ، تكساس (KVEO– تسبب حادث تهريب فى مقتل شخص بالقرب من الطريق السريع …

اترك تعليقاً

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني. الحقول الإلزامية مشار إليها بـ *